Großgörschenstraße 39

Das Mietshaus Großgörschenstraße 39 entstand in dem Jahr 1889 nach Plänen des Architekten Hermann Enders und ist in der Denkmalliste von Berlin als Einzeldenkmal aufgeführt.
Die vorgesehene Baumaßnahme sieht die Reparatur und Erneuerung des in den achtziger Jahren sanierten Hauses nach heutigen Verfahren vor.
Wir führen sämtliche Arbeiten an der Straßenfassade durch, dazu gehören Gerüstbauarbeiten, Putz- und Stuckarbeiten, Klempnerarbeiten sowie Malerarbeiten.


Stuck Nagel GmbH: Fassade vor Beginn der Sanierung Stuck Nagel Berlin: Fassade nach Fertigstellung
Fassade vor Begin der Arbeiten Fassade nach Fertigstellung
Zum Vergrößern Doppelklick (200kB)


Auftraggeber: Gewobag
Ausführungszeitraum: August 2011 bis Dezember 2011


Weitere Arbeiten für die GEWOBAG in den letzten Jahren:
Gardes-du-Corps-Straße 4
Bülowstraße 38/39
Spandauer Damm 49
Dankelmannstraße 44
Seelingstraße 15
Seelingstraße 46
Seelingstraße 44
Seelingstraße 48


Arbeiten aus dem Frostschadenssanierungsprogramm 2010 und 2011:
Kulmerstraße 12
Kulmerstraße 13
Kulmerstraße 20
Kulmerstraße 20a
Bülowstraße 29
Bülowstraße37
Bülowstraße 50
Potsdamer Straße 131
Potsdamer Straße 156
Steinmetzstraße 11
Steinmetzstraße 12
Nollendorfstraße 1 / Zietenstraße 20